Mein Hase hat Angst vor anderen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Melli am Sa Apr 07, 2012 3:45 pm

Hallo Leute,
meine Häsin hat früher eine Zeitlang in der zoohanlung verbracht und war dort nie alleine. Ich habe sie alleine gehalte, doch jetzt hat meine Schwester sich einen noch sehr Jungen Rammler gekauft und wir wollten mal probieren ob die zwei sich verstehen. Allerdings stellte sich heraus, das mein Hasenweibchen, das ja eigentlich älter ist, vor dem kleinen total Angst hat und sich wehrt. Ich denke nur sie fände es schön wenn sie nicht allein leben müsste. Hat jemand einen Tipp für mich, was ich machen kann und ob diese Angst normal ist?
avatar
Melli
User
User

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 21
Ort : Baden-Würtenberg

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Filimamo am So Apr 08, 2012 5:13 am

Hallo

Erstmal, wie gross ist das Gehege, wie ist die Situation der beiden ( leben sie draussen, drinnnen?)

Ist der Rammler kastriert? Wenn nicht, bitte lass ihn kastrieren. Kaninchenbabys so, süss sie auch sind, sind nicht einfach in Aufzucht, richtiger Ernährung und Vermittlung. Ausserdem gibt es schon mehr als genug heimatslose Kaninchen in den Tierheimen, deshalb; Bitte nicht züchten!
Gibst du einfach einen Rammler zu deiner Zibbe, wird es ausserdem innerhalb weniger Wochen hunderte (und das meine ich ernst! ) Kaninchen geben, denn die weibchen können jeweils bereits wieder trächtig werden, bevor die aktuellen Jungtiere überhaupt auf der Welt sind.

Ausserdem sollte man Kaninchen nicht einfach wies grade kommt zusammensetzen. Sieh dir doch mal diesen Link an: http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Die Seite kann ich dir im allgemeinen wärmstens empfehlen.

So, ich hoffe das ist nicht zuviel auf einmal Smile Frohe Ostern Very Happy
Nadine

_________________
Mit vielen lieben Grüssen Nadine

avatar
Filimamo
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.12.10
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Melli am So Apr 08, 2012 2:32 pm

Sie leben beide draußen in großen Ställen und haben normalerweise auch viel Auslauf.Wir wollen den Kleinen eigentlich auch kastrieren, doch wir warten noch bis er älter ist. Wir haben versucht sie in unserem Keller rumlaufen zulassen als ich merkte, dass mein Hase vor dem Kleinen Angst hatte. Ich will nur nicht das mein Hase immer allein ist.
avatar
Melli
User
User

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 21
Ort : Baden-Würtenberg

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Filimamo am Mo Apr 09, 2012 12:34 pm

Hallo

Naja, wenn ihr ihn kastrieren lassen wollt, dann solltet ihr das tun BEVOR ihr ihn zu der Zibbe lässt! Wink Wie alt ist er denn genau?
Hast du dir den Link durchgelesen, den ich gepostet hatte?

Ich habe schon einige Vergesellschaftigungen gehabt, und wenn dein Kaninchen Angst vor dem Neuzugang hat, ist das nichts schlimmes. Das ist meiner Meinung nach ganz Normal und kommt eben auf den Charakter des Kaninchens an. Ich habe hier zum Beispiel eine sitzen, die lässt einem Neuen zuerst mal absolut keine Ruhe und Verteidigt sich und ihr revier extrem. Die anderen sind da zurückhaltender, die älteste ist eher scheu, versteckt sich zuerst und kommt erst raus, wenn Ruhe eingekehrt ist.
Damit alles gut geht solltest du die VG eben auf neutralem Boden durchführen. Sonst werden sie immer ihr Revier verteidigen und haben dann quasi den "Heimvorteil".

Mindestmasse in Aussenhaltung ist 2qm für zwei Kaninchen. Für grössere Rassen sollte man aber mit 3qm rechnen.

Meiner Meinung nach viel zu klein, ich würde 2qm pro Kaninchen rechnen.

Liebe Grüsse
Nadine

_________________
Mit vielen lieben Grüssen Nadine

avatar
Filimamo
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.12.10
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Melli am Mo Apr 09, 2012 5:11 pm

Der Link war echt hilfreich, danke. Nun zum alter des Rammlers, leider wissen wir es nicht. Wir haben ihn durch eine Freundin bekommen die eigentlich Stallhasen züchten und die ihn und seine drei Geschwister durch eine Zeitungsanzeige bekommen haben. Allerdings markiert der Kleine noch nicht. Stimmt es, das wenn er anfängt zu markieren er geschlechtsreif wird?
Ich habe übringens bis jetzt immer zwei Außenställe zusammen gebaut für meine Fleckie. Das erste war nähmlich sooooo klein, da konnte die sich überhaupt nicht austoben.
avatar
Melli
User
User

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 21
Ort : Baden-Würtenberg

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Filimamo am Mo Apr 09, 2012 6:27 pm

Ob er markiert oder nicht, sieht man nicht wirklich. Auch weibliche Kaninchen markieren ihr Revier (reiben der "Backe" an Gegenständen). Kaninchen, insbesondere sind sehr sehr früh geschlechtsreif. Ich weis nicht mehr ganz genau ab wievielen Wochen, und habe grad keine Zeit es nachzuschlagen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass eurer, da er ja wohl schon eine Weile von der Mutter getrennt lebt, bereits Geschlechtsreif ist.
Am besten geht ihr mit ihm zum TA, der kann euch das ungefähre Alter eures Kleinen sagen. Wink

_________________
Mit vielen lieben Grüssen Nadine

avatar
Filimamo
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.12.10
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Melli am Di Apr 10, 2012 8:26 am

Danke für deine Hilfe. Smile
avatar
Melli
User
User

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 21
Ort : Baden-Würtenberg

Nach oben Nach unten

Re: Mein Hase hat Angst vor anderen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten