Artemia, Aufzuchtbericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am Sa Jan 01, 2011 12:45 pm

Hallo, möchte hir mal den Aufzuchtablauf meiner artemia beschreiben

vor einer Woche habe ich Artemia aus einer Sera Artemia-Mix Tüte (in dem mix ist schon Salz drin) in 500 ml Wasser angesetzt.
Als Behältniss hab ich das JBL Artemioset benutzt.(eine Pfandflasche bzw. ein einfaches Litermaß tuts auch) In diesem Set ist auch eine Luftpumpe(fals man keine hat muss man das Wasser hin und wieder mal umrühren), ein Gestell und Ein Sieb mit dabei. Nach dem 1. Tag sind auch schon die ersten geschlüpft. Die Geschlüpften hab ich dann mit einer Spritze und einem Stück vom Luftschlauch abgesaugt und in ein größeres 4l Gefäß mit Salzwasser getan (das Salz ist von Hobby, mit Jodsalz funktioniert es nicht, da die tiere das nicht überleben, 32g Salz pro l reichen)
Ab dem 3. Lebenstag hab ich mit Liquizell gefüttert. Man gibt zoviel ins wasser, bis das eine leichte Trübung annimmt. Es wird erst dann wieder Gefüttert, wenn das wasser Klargefressen ist.

Heute nach der 1. Woche sind die Tiere noch nicht großartig gewachsen (so kommt es mir wenigstens vor) außerdem hab ich da gefühl, das es heute trastich weniger gworden sind, ob ewentuell doch welche großwerden wird die zeit zeigen.

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am So Jan 02, 2011 10:40 am

hab mich wohl geirrt, sind doch noch mehr drin als gedacht, habe trotzdem noch eine flasche angesetzt und hab zusätzlich zu den eiern in der tüte noch eier von hobby da zugetan, mit denen ich bissher eigentlich keine guten erfarungen gemacht habe, damit ich auch mal einen vergleich hab, wie viel die im becken schon gewachsen sind.
habe heut auch das 1. mal mit Mikrozell gefüttert.

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am Di Jan 04, 2011 10:27 pm

nachdem die artemia gestern und heute geschlüpft sind konnte man doch einen großen unterschied von der größe sehen. die gut eine woche alt sind in etwa zum teil das fünf bis zehfache (kann das nicht genau sagen). bin mal gespannt wann ich die ersten männschen bzw. weibchen finden kann.

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am So Jan 09, 2011 12:34 pm

mitlerwile haben die tier gut zugelegt. die größten tiere sind mitlerweile 0.5cm groß.

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am Fr Jan 21, 2011 8:49 pm

habe nun die 1. mänchen entekt, die ersten weibchen mit eiersäcken lassen noch auf sich warten

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  andyp am Sa Jun 11, 2011 8:50 pm

vor ein paar wochen waren nur noch 2 im glas, eins war ein Mänchen und das andere war ein weibchen,
letzte woche hat das weibchen (endlich) angefangen einen eiersack zu bilden, gester und vorgestern hab ich auch eine Paarung beobachten können und heute, nach gut einem halben jahr konnte ich auch die 1. aus eigener zucht stammenden larven entdecken *freu*
die tier lebten bei zimmertemperatur, das heist in einem zimmer, wo immer das fenster offen ist, da ist es im winter dann nur 16 grad,, denke, das deswegen alles so schleppend voran ging

lg

_________________
Mir gehts gut, wenns meinen Tieren gut geht
avatar
andyp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 23
Ort : Zu Hause bei meinen Eltern

Nach oben Nach unten

Re: Artemia, Aufzuchtbericht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten